Zu meiner Person

Steckbrief

Margarete Rodenbach-Stadler
Diplom-Pädagogin;
Heilpraktikerin für Psychotherapie;
(HeilprG);

Geburtsjahr: 1953

Psychotherapie & Persönlichkeits-Entwicklung
mit Hypnose & Bioenergetik

in Düsseldorf – Vennhausen

Mitgliedschaften:
Verband freier Psychotherapeuten
und psychologischer Berater (VFP);
Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V

Ein besonderes Anliegen ist es mir den Menschen als Ganzes zu sehen und
ihn dabei zu begleiten, sein seelisches und körperliches Wohlbefinden dauerhaft zu verbessern.
So lernt er seine einzigartigen Möglichkeiten kennen und nutzen.

Meine Lebens-Philosophie lässt sich mit den Worten
Lernen – Wachsen – Bewegen
sehr treffend formulieren.
Dies entspricht dem, wonach ich selbst strebe und worin ich andere unterstützen möchte.

Weitere Informationen zu meiner beruflichen Entwicklung:

Tätigkeit als Sozialpädagogin:

1975 – 1987 arbeitete ich als Sozialpädagogin in einer Jugendeinrichtung im sozialen Brennpunkt in Düsseldorf.
Dort war ich 1 Jahr Hauptberuflich tätig.
Vor- und nach meinem Anerkennungsjahr als Sozialpädagogin  arbeitete ich dort stundenweise als Honorarkraft.

Studium der Erziehungswissenschaft:

Neben der Tätigkeit als Sozialpädagogin studierte ich an der Universität Düsseldorf das Fach “Erziehungswissenschaft”,
mit dem Abschluss  “Diplompädagogin”.

Ausbildung bei den Deutschen Paracelsus Schulen:

Ich besuchte die Deutsche Paracelsus Schule in Düsseldorf.
Dort nahm ich an der Ausbildung zur Psychologischen Beraterin teil.
Zusätzlich absolvierte ich dort eine Ausbildung zur “Betriebspsychologischen Trainerin und Supervisorin”.

4-jährige Weiterbildung zur “Bioenergetischen Analytikerin”:  

Ab Herbst 1999 bis zum Frühjahr 2004 besuchte ich eine Weiterbildung zur Ausbildung zur “Bioenergetischen Analytikerin”.
Beim Norddeutschen Institut für bioenergetische Analyse (www.niba-ev.de) erlernte ich diese besondere Form der Körpertherapie.

Ausbildung beim Zentrum für Angewandte Hypnose:

Ab  November 2005 qualifizierte ich mich weiter mit einer  Ausbildung beim Zentrum für Angewandte Hypnose in Mainz (www.renartz.de).
Dort erhielt ich das Abschluss – Zertifikat “Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnosetherapie”.

Nach weiteren Fortbildungen erhielt ich im Dezember 2018 mein Master – Zertifikat als Hypnotherapeutin.
Meine Qualifikation umfasst die Behandlung von körperlichen, psychischen und psychosomatischen Störungen
sowie verschiedener Verhaltensstörungen mit Hilfe von hypnotischen Techniken.

Die Teilnahme an Angeboten zur Weiterbildung und Supervision im Bereich der Autosystemhypnose macht mir immer noch viel Spaß. 

Dozentin bei den Deutschen Paracelsus Schulen:

Ich unterrichtete ab 1999 an den Deutschen Paracelsus Schulen (DPS) als Dozentin für die Ausbildung von Psychologischen Beratern.
Zusätzlich hatte ich dort die Möglichkeit an Wochenenden Workshops zur Bioenergetik in kleinen Gruppen anzubieten

Psychotherapie-Angebot  in eigener Praxis:

Im März 2000 erhielt ich vom Gesundheitsamt Krefeld die Zulassung zur Ausübung der Heilkunde im Gebiet der Psychotherapie
und führe seit März 2002 meine therapeutische Praxis in Düsseldorf – Vennhausen.

Impulse eV. Schule für freie Gesundheitsberufe:

Für das Fernlehrinstitut „Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe” (www.impulse-schule.de) erstellte ich
2003 ein Konzept zur Ausbildung zum Entspannungstrainer.
Die Ausbildung besteht aus 9 Lehrbriefen mit Einsendeaufgaben und 3 Workshops an Wochenenden.
Die Abschluss-Prüfung findet am Ende des
3. Wochenendes statt.
Seitdem begleite ich mit viel Freude in Wuppertal die Workshops an Wochenenden als Dozentin.
Da
bei haben die Teilnehmer die Möglichkeit  zur Selbsterfahrung.
Hier trainieren sie auch den Einsatz von verschiedenen Entspannungsmethoden und der professionellen Gesprächsführung.
Im Jahr 2005 erstellte ich für “Impulse” ein Konzept für eine weitere Fernlehr-Ausbildung zum “Dozenten in der Erwachsenenbildung”.
Auch zu dieser Ausbildung konzipierte ich zwei begleitende Wochenende zur Selbsterfahrung der Teilnehmer.